DW0097 | Gach und Guad – Shakshuka

avatar
Thomas Witzer
avatar
Peter Z

Heute hat Peter wieder einmal ein Gericht mit in die Folge gebracht. Etwas, dass ich (Thomas) noch nie gekocht habe. Das musste ich natürlich nachholen und so erzählen wir euch von unseren beiden Varianten von Shakshuka. Ein tolles variables und schnelles Gericht! Für Fleischfreunde, Vegetarier und natürlich auch für Veganer! Die Rezepte findet ihr nach dem Klick.

Schakshuka

By Luca Nebuloni from Milan, Italy – Shakshuka, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=50854294

Stichworte: Falafel, Israel, Mittelmeer, Dosentomaten (Paradeiser), Barbapapa, Kartoffelstampfer, verlorene Eier, Pitabrot, Fladenbrot, Binging with Babish, grüner Speck, Bauspeck, Harissa

Rezept Peter

Shakshuka

  • 3 Dosen Tomaten, gewürfelt
  • 1 Zwiebel
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Cayenne
  • 1 EL Paprika Pulver, Edelsüß oder Edelsüß geräuchert
  • 1 TL Harissa Paste
  • Prise Zucker
  • 6-8 Eier, 2 Eier pro Person
  • 1 roter Paprika
  • Salz, Pfeffer zum abschmecken

Beilagen:

Fladenbrot, Ofenkartoffel, Bratkartoffeln, Tortillia Fladen, Baguette Brot

Toppings:

Mozzarella, Feta, Petersilie gehackt, gebratene Speckwürfel, https://de.wikipedia.org/wiki/Sucuk gebraten, gewürfelt

große tiefe Pfanne, Zwiebel in etwas Olivenöl anschwitzen, Dosentomaten rein geben, Knoblauch zerkleinern, hinzufügen. Gewürze hinzufügen, 1 Prise Zucker. 10 min köcheln lassen. Paprika klein würfeln, hinzufügen. Weiter köcheln lassen. Soße mit Pfeffer und Salz abschmecken. Mit einem Löffel Vertiefungen in die Soße machen und 6-8 Eier in je eine Vertiefung geben, ohne Schale. Deckel auf die Pfanne und Hitze zurückdrehen. während die Eier gar ziehen, die Toppings vorbereiten. Speck oder Würste, würfeln und anbraten, Käse zerkleinern, etc. Sobald das Eiklar fest ist und im Idealfall der Dotter noch weich, bzw. flüssig ist, auf einen Teller anrichten, je Person 1-2 Eier mit Soße servieren. Dazu Beilagen, wie Bratkartoffeln oder Fladenbrot reichen und die Toppings darüberstreuen.

Variante von Thomas

  • 200 g Bauchspeck
  • 200 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehen
  • 10 El Olivenöl
  • 2 Tl Kreuzkümmelsaat
  • 4 Kardamomkapseln, (angedrückt)
  • Zimt, gemahlen
  • 2 El edelsüßes Paprikapulver
  • 4 Dosen Tomaten (geschält; à 400 g)
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • 8 Eier, (Kl. M)
  1. Den Speck, Zwiebel und Knoblauch kleinwürfelig schneiden. Öl in dir Pfanne geben und Speck, Zwiebel und Knoblauch schön glasig dünsten. Kreuzkümmel, Kardamom, Zimt und Paprikapulver unterrühren und kurz mitdünsten
  2. Dosenparadeiser dazugeben und mit einer Gabel zerdrücken. Dose mit etwas Wasser ausspülen und hinzufügen. Mit Salz und Zucker abschmecken und für gut 20 Minuten köcheln lassen
  3. Wenn gewünscht 8 Mulden in die Sauce machen und Eier hinzufügen. Vorsichtig mit etwas Sauce bedecken und für 15 Minuten weiter köcheln lassen.

Mahlzeit