Hopfologie – Pinzga Bräu Phoenix aus der Asche

avatar
Thomas Witzer
avatar
Peter Z

In dieser Folge haben Peter und ich wieder einmal ein Bier aus der Brauerei Pinzga Bräu. Von dieser Brauerei hatten wir bereits ein Pale Ale. Dieses Mal gibt es wieder ein Ale, doch das wurde unter anderem mit getorftem Malz gebraut. Zusätzlich hat es eine interessante Geschichte zur Entstehung dieses Ales. Was genau verraten wir euch in dieser Folge!

Pinzga Bräu - Phoenix aus der Asche - Foto von Thomas Witzer
Pinzga Bräu – Phoenix aus der Asche – Foto von Thomas Witzer

Pinzga Bräu – Phönix aus der Asche

  • Bierstil: Smoked Ale, obergärig
  • Alkoholgehalt:  5,4 Vol%
  • Stammwürze 12°
  • Inhaltsstoffe:
    • Hopfen (Hallertauer)
    • Gerstenmalz (Plohberger aus Grieskirchen OÖ)
    • getorftes Whiskymalz
    • Wasser
    • Hefe (Eigenzucht)
  • Hersteller: „Pinzga Bräu“ Bruck, Salzburg, Österreich
  • Verpackung: 0,5l Bügelglasflasche
  • Preis: 3€ je Liter , inkl. Pfand, beim Hersteller
  • Preis: 6€ je Liter, bei beerlovers.at

Bewertung:  4,5 von 5 Hopfenblüten

Stichworte: 

  • Optik: cloudy, rötlich, Kastanie, dunkel, gelblicher Schaum, starker Bodensatz
  • Geruch: feiner dezenter Rauch, leichte Säure
  • Antrunk: samtig, cremig, schmeichelnd, rauchig, leicht eckig, prickelnd, mild hopfig
  • Abgang: malzig, säuerlich, rauchig, wenig Hopfenaromen,
  • Geschmack: rauchig, ausgeglichen, angenehm mild
  • Süffigkeit: sehr süffig, geht guad owe, lädt zum genießen ein, doch prickelnd
  • Kreativität: einzigartig, gut durchdacht
  • Bierstil: ein gutes Rauchbier, auf der milden Seite daheim
  • Preis: 3€ je Liter beim Hersteller, 6€ bei Beerlovers.at

Links: Bier und Whisky , Hopfologie Pinzga Pale Ale, Rauchbier, Pinzgau Salzburg, Islay Whisky, Zirbe, Zirbenbier Anton Wallner Bräu,

UNSER BIER FÜR DIE NÄCHSTE EPISODE:

Budweiser King of Beer – American Lager

Wenn ihr mit uns gemeinsam verkosten wollt, folgt uns auf untappd: https://untappd.com/  auch für IOS und Android Thomas findet ihr mit dem Namen “beer-tweezer-at” Peter findet ihr mit dem Namen “GorbazGormson”