Gach und Guad – Adieu Sommer, Hallöchen Herbst

avatar
Thomas Witzer
avatar
Peter Z

Wir zaubern jetzt im Altweibersommer schon ein paar schmackhafte Gerichte mit Herbstgemüse. Zucchini und Kohl, bzw. Kohlsprossen.

Die Auswahl ist uns nicht leicht gefallen, so groß ist die Vielfalt

Rezept Thomas: Zucchini Gefüllt, vegan

Privatfoto Thomas

Zutaten: 2-3 Portionen

  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 250 ml Vollkorn Reis
  • 500 ml Wasser
  • 1 Bio Brühwürfel für Gemüsesuppe
  • 3 EL getrocknete Kräuterseitlinge, gewürfelt
  • 2 EL Paradeismark
  • 6 Zweigerl frischer Thymian
  • 2 Blatt Salbei
  • 1 Zweigerl Oregano
  • 1 Zweigerl Majoran
  • 9 Blatt Basilikum
  • optional: Parmesan

Zubereitung:

1. Wasser in einen Topf geben, Brühwürfel dazu geben und aufkochen lassen
2. Reis dazu geben und bei niedriger Hitze zunächst 20 Minuten köcheln lassen
3. Blätter von den Zweigen abzupfen, Salbei klein würfeln und mit den Pilzen zum Reis geben
4. weitere 20 Minuten köcheln lassen, danach das Paradeismark unterrühren
5. kurz vor Ende den Basilikum klein schneiden und dazu geben
6. Zucchini waschen, Enden entfernen und vorsichtig aushöhlen
7. Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze aufheizen, etwas Käse reiben
8. Reis in die ausgehöhlten Zucchini geben, auf Wunsch mit Parmesan bestreuen
9. in eine mit Olivenöl ausgestrichene Auflaufform geben und 15 bis 20 Minuten im Backrohr garen.

Mahlzeit


Rezept Peter: Kohl(sprossen) Reispfanne mit Fächererdäpfel

Privatfoto Peter

Zutaten (4-6 Personen, je nach Hunger)

  • 3 Zehen Knoblauch, fein gehackt
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1/2 Kohlkopf, oder 1/2 kg Kohlsprossen, gesäubert und geviertelt
  • 100g Bauchspeck, fein geschnitten
  • 2-4 paar Schweinsbratwürste, roh
  • 1 Tasse Reis Langkorn, ungekocht + 2 Tassen Reis + 1 TL Salz (kochen) oder kalter gekochter Reis vom Vortag
  • 1/2 l Gemüsebrühe
  • 1/2 TL Kümmel gemahlen
  • Prise schwarzer Pfeffer
  • 2-3 EL Butter
  • Prise Kümmel
  • 1 kg Erdäpfel vorwiegend festkochend, oder festkochend

Zubereitung

  • Reis kochen
  • Erdäpfel schälen, halbieren, fein einschneiden 1-2 mm Abstand, in Auflaufform oder Backblech einlegen, mit geschmolzener Butter bestreichen, salzen und mit Kümmel bestreuen.
  • 30 min mit 200-220 Grad Heißluft backen.
Privatfoto Peter
  • Bauchspeck in streifen schneiden und auslassen
  • Zwiebel und Knoblauch glasig dünsten, im Speckfett.
  • Würste aus der Haut holen, in die Pfanne geben und zerteilen, am besten mit einem Pfannenwender. Dann schön bräunen lassen.
Privatfoto Peter
  • inzwischen Kohlkopf zerlegen, waschen, Strunk entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • alternativ Kohlsprossen putzen, vierteln und statt dem Kohl hinzufügen
Privatfoto Peter
  • in die Pfanne hinzugeben, mit der Suppe ablöschen und durchmischen. 10 min bei mittlerer Hitze köcheln lassen, zugedeckt.
  • den gekochten Reis hinzufügen, durchmischen und ohne Deckel weiterköcheln lassen. 10-15 min
  • Immer wieder mal testen ob der Kohl schon weich ist.
  • In der Zwischenzeit sollten die Erdäpfel fertig sein, einfach einen rausholen zu verkosten.
  • Je nachdem wie würzig der Speck bzw. das Wurstbrät und die Suppe sind mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Links und Stichworte: Kräuterseitlinge, Saisonkalender, Sonnentor


Episode im Oktober: Kraut & Birnen


Bei diesem Podcast wurden folgende Lieder verwendet:

Intro: Rock Guitar Intro 02 von Taiga Sound Prod. - lizensiert über Filmmusic.io

Outro: Just a fun pop rock tune (Short version) von E.M.M. - lizensiert über Jamedno

Sprecher im Intro: Philipp Stögner