DW0102 | Gach und Guad – Vegetarisches und Veganes vom Grill

avatar
Thomas Witzer
avatar
Peter Z

Sommer, Sonne, heiße Temperaturen … was noch fehlt? Ok, eventuell ein schönes kühles Bier. Doch davon allein kann und will man sich vermutlich auch nicht ernähren. Darum heizen der Peter und ich vor unserer Sommerpause noch einmal den Grill für euch an und legen Vegetarisches und Veganes auf den Rost! Die genauen Rezepte findet ihr im folgenden Text.

Rezepte

Grill Karotten

  • 1 kg Karotten
  • 8 – 10 EL Rapsöl
  • 5 EL Agavendicksaft
  • 1 Pkg Kräutermischung (Italienische Kräuter TK)
  • Salz

Karotten schälen und Spitzen abschneiden

Topf mit Wasser zum Kochen bringen

Karotten darin für 5 – 10 Minuten leicht köcheln

in der Zwischenzeit Rapsöl mit Agavendicksaft, Salz und Kräuter vermischen und in eine flache Schüssel (mit Deckel) geben

Karotten in die Marinade einlegen, den Deckel darauf geben und etwas schütteln

für ca. 15 Minuten stehen lassen

Karotten bei wenig Hitze auf den Rost geben

für ca. 10 Minuten am Grill belassen, dabei immer wieder wenden und die Oberseite vorsichtig mit der restlichen Marinade bestreichen

Camembert vom Grill

  • 1 großer camembert
  • Kräuter nach Wahl
  • Alu Folie

Käse an einer Seite einschneiden

Kräuter auf die eingeschnittene Seite streuen

gut in Alufolie einwickeln

für ca. 10 Minuten bei niedriger Hitze indirekt grillen

Kohlrabi in Weißweinmarinade

  • 2 – 3 Kohlrabi
  • Weißwein (Grüner Veltliner oder anderer säurebetonter Wein)
  • Rapsöl
  • Salz
  • Dille

Kohlrabi schälen und in Scheiben schneiden

in etwas Salzwasser blanchieren

¼ Liter Weißwein mit ⅛ Liter Öl vermengen

Salz und Dille (klein gehackt) dazugeben und erneut gut vermengen

Kohlrabi scheiben in Marinade für mindestens 1 Stunde ziehen lassen

bei niedriger Hitze direkt für 5 – 6 Minuten (mehrfach wenden) grillen, dabei auch immer wieder mit etwas Marinade bestreichen

Zucchini, gegrillt

  • 3 kleine Zucchini
  • Olivenöl
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 TL Oregano
  •  Prise Knoblauch Pulver
  •  Prise Zwiebelpulver
  •  Prise Pfeffer gerieben
  • 1 TL Curcumapulver
  • 1 TL Salz

Zucchini in Fingerdicke Scheiben schneiden, mit Olivenöl bepinseln und mit Gewürzmischung bestreuen, umdrehen wiederholen. auf den Grill legen und regelmäßig umdrehen bis sie leicht gebräunt und etwas weich sind, fertig.

Paprika

  • 3 große rote Paprika
  • Olivenöl und Salz

Paprika viertel, Samen und die weißen Teile entfernen. Mit Schale nach unten auf den Grill bis diese Schwarz geworden ist und die Paprikascheiben weich sind, die Schale abreiben und mit Salz und Olivenöl würzen, fertig.

Gefüllte Champions

  • große weiße oder braune Champions
  • 1 Packung Kräuterfrischkäse
  •  50g geriebener Parmesan

Stiele der Pilze entfernen, Parmesan und Frischkäse vermischen und mit einem Löffel in die Pilze füllen. Auf den Rand des Grill legen, wo es nicht zu heiß ist, und die restlichen Lebensmittel am Grill fertig zubereiten, dann sind Pilze auch fertig.

Stichworte allgemein:

Grillkamin, Grillalufolie, Rub, Ajvar, Bojar, Umami, Kräuterseitlinge, Portobello Pilze,